Die Krypto-Gemeinschaft wird während der Isolation des Coronavirus unterhalten

Nationale Quarantänen sind in mehreren Ländern der Welt zur Gewohnheit geworden, da die globale Gemeinschaft versucht, die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu stoppen. Wochenlang mussten sich die Menschen in ihren Häusern zusammenkauern und soziale Distanzierung üben, um die „Kurve“ der Ausbreitung von COVID-19 zu verflachen. Abgesehen von den schwerwiegenden Folgen, die dies für die Weltwirtschaft hatte, hat die Situation die Menschen gezwungen, eine Vielzahl von Möglichkeiten zu finden, sich zu unterhalten.

Auch wenn diese Notfallschließungen „Netflix and Relax“ eine neue Bedeutung gegeben haben mögen, kann selbst das Ansehen von Fernsehserien und Filmen etwas eintönig werden. Vor diesem Hintergrund hat die Bitcoin Circuit einige geniale und einzigartige Wege gefunden, um der Langeweile mit einer Reihe von sozialen Netzwerken und Online-Aktivitäten zu begegnen.

Bitcoin Era und die Simpsons Krypto

Der Handel mit Krypto-Währungen in Russland nimmt mitten in der Pandemie um mehr als 5% zu

Da so viele von ihnen für unterschiedliche Zeiträume zu Hause eingesperrt sind, hat die Zahl der Online-Spieler deutlich zugenommen, wie Cointelegraph Anfang dieses Monats berichtete.

Das Online-Mehrspieler-Online-Rollenspiel World of Warcraft bot eine 100%ige Steigerung der Erfahrung, so dass die Spieler während der Quarantäne schnell Charaktere leveln konnten. Aber die Mainstream-Spielindustrie war nicht der einzige Sektor, der von den Horden von Menschen profitierte, die gezwungen waren, online zu gehen.

Mehrere blockkettenbasierte Spiele haben aufgrund der anhaltenden globalen Pandemie ebenfalls steigende Nutzerzahlen verzeichnet. Spiele wie War Riders und Cryptovoxels meldeten einen deutlichen Anstieg der neuen Benutzer. Der Zustrom von Spielern hat sogar Druck auf Microsofts Azure-Cloud-Plattform ausgeübt, die zufällig die Infrastruktur ist, die die Blockchain und Xbox Live hostet.

Konventionelle Spielplattformen sind nicht die einzige Möglichkeit, an der Kryptologie-Enthusiasten ihre Freude haben. CryptoLiveLeak startete ein unterhaltsames Konzept mit Umfragen, bei denen in einem K.O.-Wettbewerb 32 verschiedene Kryptom-Währungen zur Wahl standen. Wichtige Krypto-Währungen wie Bitcoin und Ethereum stiegen vor einer großen Zahl von Altmünzen auf.

Die Teilnehmer der ersten Runde wurden in vier Regionen eingeteilt, die als Bitcoin-, Ethereum-, XRP- und Tether-Regionen klassifiziert wurden. Damit ein Krypto-Token in die nächste K.O.-Runde kommt, musste er bei einer Umfrage der Twitter-Community in jeder Runde mehr Stimmen als sein Gegenstück gewinnen.

McAfee bittet um beunruhigende Fotos

Der amerikanische Unternehmer und Befürworter der Krypto-Währung John McAfee startete eine Twitter-Herausforderung, indem er IADs im Wert von 500 Dollar für die besten Fotos von leeren Gebieten auf der ganzen Welt anbot. Der Tweet von McAfee forderte diejenigen heraus, die sich in Quarantäneländern bewegen konnten, und erhielt über 1400 Gefallen und über 800 Fotos. McAfee stellte dann ein Video mit den besten Fotos zusammen, die eine Woche später verschickt wurden.

Das FBI warnt davor, dass die Zahl der kryptomonbezogenen Betrügereien während der Pandemie zunehmen könnte

Interesse an Kryptomonien nimmt in Russland zu. Russland hat nun eine totale Quarantäne über Moskau und mehrere andere Gebiete verhängt, und die zunehmende Zahl von Menschen, die soziale Distanzierung praktizieren und zu Hause bleiben, hat zu einer Zunahme des kommerziellen Interesses an Kryptomonien geführt.

Mehrere Berichte haben auf eine Zunahme des Internet-Verkehrs hingewiesen, der im März direkt an kryptoschnelle Börsen ging. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie wurde den Russen ein längerer Zeitraum für bezahlte Nicht-Arbeit gewährt. Es scheint, dass einige die Gelegenheit und einen Teil dieses Kapitals nutzen, um mit Kryptomonen zu handeln.

Derweil wurde im März das höchste Handelsvolumen auf den Spotmärkten von Bitcoin verzeichnet, da das überragende Kryptomon einen Tiefststand von 3.800 USD erreichte. Am 13. März überstieg das tägliche Handelsvolumen 75 Milliarden USD. Wie die Daten vermuten lassen, könnte der starke Anstieg des Handelsvolumens von Händlern verursacht worden sein, die als Reaktion auf die wachsende Situation des Coronavirus Kryptomonate in Fiat-Währungen umtauschen wollten.

 

This entry was posted in PAPIERKORB. Bookmark the permalink.

Comments are closed.